JETZT BERATEN LASSEN

TBM CARDIO II

Ist das Herz nicht mehr in der Lage, ausreichend Blut in den Kreislauf zu pumpen, spricht man von einer Herzinsuffizienz. Der Körper wird schlechter mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt – Luftnot, Müdigkeit und Schwäche sind erste Anzeichen der Erkrankung. Ein konsequentes Umsetzen der Therapiemaßnahmen durch den Patienten verbessert den Allgemeinzustand und verlängert die Lebenserwartung. TELBIOMED gibt den entscheidenden Rahmen für eine perfekte interdisziplinäre Zusammenarbeit der Behandler.

Ausgangslage

Herzinsuffizienz ist eine Erkrankung, die mit zunehmendem Alter stärker anzutreffen ist. Sie ist ein häufiger Grund für Krankenhausaufenthalte, die erkrankungsbedingten Kosten sind überproportional hoch. Es gibt zahlreiche Gründe für eine hohe Hospitalisierungsrate wie z.B. unzureichende Rekompensation und Therapieeinstellung im Krankenhaus, fehlende Entlassungsplanung, mangelhafte Medikamenten- und Diätadhärenz der Patienten sowie fehlende oder unzureichende Nachsorge.

Lösung

Durch einen gesunden Lebensstil, Medikamente oder gegebenenfalls Operationen können die Beschwerden gelindert und das Fortschreiten der Krankheit verzögert werden. Eine Änderung der Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten sind wie ein Verzicht auf Alkohol und Rauchen  sowie die Vermeidung von Stress Verhaltensweisen, um Beschwerden deutlich zu lindern. Maßnahmen, die eigenverantwortlich vom Patienten umgesetzt werden. Durch die direkte, aktive Einbindung in das Behandlungsmanagement sowie die systematische Unterstützung der entlang des Behandlungspfades beteiligten Ärzte und Pflegeperson kann der Therapieerfolg verbessert werden.

Vorteile mit TBM CARDIO II

Motivierend zur Mitarbeit

Durch das regelmäßige, intuitive und sichere Erfassen der Gesundheitsdaten sind die Patienten eigenverantwortlich in den Behandlungsprozess eingebunden.

Einfache Nutzung

Hohe Benutzerfreundlichkeit für ältere Personen: Die Werte von klassischen Messgeräten wie Waage oder Blutdruckmessgerät werden mittels berührungsloser Funktechnologien zur App übertragen.

Effizientes Arbeiten

Ort- und zeitunabhängige Kommunikationswege führen zu einer effizienten Zusammenarbeit zwischen Patienten und beteiligten Gesundheitsdiensteanbietern.

Therapie nach Maß

Die Darstellung des Medikamentenregimes fördert die Therapieadhärenz der Patienten und unterstützt die Ärzte bei der Therapieeinstellung.

Einbindung aller Versorgungsebenen

Die verschiedenen Versorgungsebenen entlang des Behandlungspfades können über ein gesichertes, internetbasiertes Kommunikationssystem zusammenarbeiten.

 

TBM CARDIO im Einsatz

HerzMobil Tirol

Versorgungsnetzwerk zur kollaborativen Betreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz bei den Tirol Kliniken und dem Land Tirol

 

HerzMobil Steiermark

Versorgungsnetzwerk zur kollaborativen Betreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz bei Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes) und Gesundheitsfonds Steiermark