JETZT BERATEN LASSEN

TBM COVID-19

Das Virus Covid-19 hält im Frühling 2020 die ganze Welt in Atem. Regierungen und Gesundheitsbehörden sind gefordert, Maßnahmen zu setzen, die einer Verbreitung der Erkrankung einhalten gebieten kann. Mit TBM Covid-19 steht kurzfristig ein wichtiges Monitoring-Tool zur Verfügung, mit dem schnell und effizient Zahlen von Personen in Quarantäne ermittelt und so der Verlauf der Pandemie beobachtet werden kann.

Ausgangslage

Personen, bei denen ein positives Testergebnis vorliegt oder die mit einer infizierten Person Kontakt hatten bzw. auch weitere Gruppen wie etwa Heimkehrer/innen von Reisen müssen derzeit 14 Tage Quarantänezeit verbringen. Diese Personen erfassen regelmäßig Körpertemperatur und beantworten relevante Fragen. Diese Daten werden im Idealfall in strukturierter Form den autorisierten Betreuungspersonen zur Verfügung gestellt.

Solution

Mit TBM Covid-19 können Personen in Quarantäne auf einfache Weise ihre Symptome via Internet-Formular oder Smartphone-App übermitteln. Mitarbeiter/innen der Kliniken und Gesundheitsbehörden können rasch nach auffälligen Personen filtern, direkt Nachrichten an die jeweilige Person übermitteln und gegebenenfalls weitere Betreuungspersonen einbinden. Das ermöglicht einen effizienten und zielgerichteten Ressourceneinsatz.

VORTEILE MIT TBM COVID-19

Einfache und schnelle Datenerfassung

Mit einem webbasierten covid-19 Eingabeformular und Internet-Browser oder mit einer Heimüberwachungs-App und Smartphone kann die Person in Quarantäne relevante Informationen erfassen (z.B. Körpertemperatur, Sauerstoffsättigung, Symptome), Rückmeldungen der Gesundheitsbehörde empfangen und bestätigen sowie Verlaufsdaten selbst kontrollieren.

Entlastung der Institutionen

Mit dem einfachen Workflow von TBM Covid-19 ist es möglich, Mitarbeiter/innen von Kliniken und Gesundheitsbehörden deutlich zu entlasten: die grafische Darstellung aller Daten mit Kennzeichnung von Auffälligkeiten hilft bei der Verlaufskontrolle; integrierte Feedback-Funktion in Form von Kurznachrichten; transparente und nachvollziehbare Speicherung von Informationen etc.

Sicherheit bei personenbezogenen Daten

Der Datenserver wird in der sicheren IT-Umgebung der AIT Austrian Institute of Technology GmbH betrieben. Zugang zum Datenserver erhalten ausschließlich autorisierte Personen. Ein klar definiertes Rechte-Rollenkonzept erlaubt eine strukturierte Unterteilung von Versorgungskreisen. Die Smartphone-App wird mit einem individuellen QR-Code mit dem Datenservice verbunden.

TBM COVID-19 IM EINSATZ

SIEMENS HEALTHINEERS AUSTRALIA

TBM COVID-19 wird erstmals von SIEMENS HEALTHINEERES Australia für die digitale Versorgungsplattform „myCare Companion – Pandemic“ eingesetzt. In der Region Victoria wird Bendigo Health das erste Krankenhaus in Australien sein, das Telemonitoring für verdächtige und bestätigte COVID-19-Patienten einführt. Bendigo Health umfasst ein Einzugsgebiet, das ein Viertel der Größe des Bundesstaates Victoria umfasst.

SIEMENS HEALTHINEERS

Remote Care Management Solution für COVID-19 wurde in Kooperation mit AIT Austrian Institute of Technology entwickelt.
SIEMENS HEALTHINEERES hat unsere Lösung als Ergänzung zum Digital Health Portfolio ausgewählt.